Posts by Prinzy

    Guten Morgen,


    wir wünschen Euch allen frohe Weihnachten und besinnliche Tage im Kreis der Familie.


    Wie immer, setzen wir die Pfändungen über Weihnachten aus. Kurz um die nächste Pfändung ist erst am 10. Spieltag.


    Prinzy

    In mein Leben dürfte ich 3 Weltmeistertitel von Deutschland erleben.


    1974 da könnte ich gerade Ball sagen 🤣

    1990 die Beste WM für mich


    2014 eine coole WM

    Hallo Eddie,


    bitte beim besagten Verein die Pfändung rückgängig machen. Ich habe die Prämie von WFM World Cup noch nicht gebucht gehabt und da hätte der Verein nicht gepfändet werden dürfen...


    War mein Fehler


    Prinzy

    Guten Morgen,


    leider gab es heute für mehrere Stunden ein Serverausfall. Wir bitten das zu Entschuldigen, da dies vom Serverbetreiber verursacht war.


    Sollte sich das wiederholen, der Support nicht im Forum sein, bitte mich unter 015204468900 anrufen


    Webmaster

    Guten Morgen,


    ich begrüße alle User zur 52. Saison von Weltfussballmanager.de Jeder virtuelle Spieler der von einem Manager betreut wird, erhält wieder 5 AP.


    Ab Heute dem 01.12.2022 bis zum 31.12.2022 starten wir die 10% Aktion. Wer mindestens 400 VIP-Tage kauft, erhält 10% gratis dazu.


    Ein ganz wichtige Änderungen:


    Bis auf Deutschland, Spanien, Österreich, England, Schweiz kann man beim Vereinswechsel nur noch Vereine aus der 2. Liga auswählen. Bei den besagten Länder, kann man nur noch maximal ein Verein ab Liga 4 auswählen. Diese Maßnahme sollte schon einige Saison früher starten, konnte aber erst heute umgesetzt werden!


    Wir wünschen allen Usern weiterhin viel Spass


    Webmaster

    Guten Morgen,


    der Saisonumbruch ist am 30.11 gegen 22 Uhr.


    am 2.12 Findet dann das Halbfinale des WorldCup für Vereine statt.


    Am 3.12 das Finale


    Die Saison startet dann am 5.12 in seine 52. Saison.


    Noch ein allgemeiner Hinweis: Auf Grund meines Gesundheit bin ich aktuell wenig im Forum aktiv. andi_Du wird hiermit offiziell alle Entscheidungsfreiheiten bescheinigt.


    Prinzy

    Via Handy ist das Spiel nur so wie der Kollege vor mir beschrieben hat spielbar.


    Via PC kann man die normale Version spielen.


    Prinzy

    • Es ist dann mal wieder soweit. Die Pfändungen stehen wieder an folgenden Terminen an:


      21.10.2022 in Asien


      22.10.2022 in Afrika und Community


      23.10.2022 in Amerika


      24.10.2022 in Europa



      Wie immer sind die hier genannten Termine fest und nicht aufschiebbar. Die nächste Pfändungsrunde wird 20 Tage später sein, die Termine werden dann wieder rechtzeitig bekannt gegeben.


      Achtung, Spieler die gepfändet wurden, können über den Insolvenzverwalter nicht zurück gekauft werden!


      VIPlern gewähren wir einen Dispo (Überziehungskredit). Das Dispolimit richtet sich nach der Stadiongröße:


      10.000 = 2 Millionen

      20.000 = 4 Millionen

      30.000 = 6 Millionen

      40.000 = 8 Millionen

      50.000 = 10 Millionen

      60.000 = 12 Millionen

      70.000 = 14 Millionen

      80.000 = 16 Millionen

      90.000 = 18 Millionen

      100.000 = 20 Millionen


      Das heißt, hat jemand ein 100.000 großes Stadion und ist mit 19 Millionen im Minus, wird er nicht gepfändet. Gepfändet wird er erst dann, wenn er 20 Millionen überschritten hat und dann wird solange gepfändet bis der Betrag wieder bei + 3 Millionen steht. Im unseren Beispiel werden also Spieler im Wert von etwas mehr als 23 Millionen gepfändet.


      Vorab zur vorzeitigen Erinnerung und zur besseren Finanzplanung. Zum Saisonende am 30.Spieltag entfällt der Dispo. Das bedeutet das alle Vereine mindestens eine 0 auf ihrem Kontostand aufweisen müssen. Gepfändet wird dann nach Ausbezahlung aller Prämien in der Saisonpause und es wird dann mit Minuspunkten in die neue Saison gestartet.


      Standardusern wird kein Dispo gewährt. Wir werden den Verein resetten, der User darf sich einen neuen Verein aussuchen und versuchen seine gemachten Fehler in der Finanzplanung zu korrigieren. Wir behalten uns allerdings das Recht vor erhaltungswürdige Vereine, insbesondere Erstligavereine mit gut ausgebautem Stadion und entsprechendem Kader, einzuziehen. Eine Neuanmeldung ist nicht notwendig. Wir erhoffen uns hiervon etwas mehr Spielspaß.


      Um einem Resett vorzubeugen besteht die Möglichkeit einen VIP-Account zu erwerben, in so einem Fall würde dann die Disporegel greifen.




      Eine Besonderheit gilt für die CL-Ligen.


      1. Es wird solange gepfändet bis wenigstens 3 Mio WFM auf dem Konto sind.


      2. Eingezogen werden alle Spieler bis auf die Mindestkadergröße von 20 Spieler ( 2 Tor, 6 ABW, 7 MIT, 5 STU). Erstattet wird der Marktwert.


      2. Das Reisebüro, sofern vorhanden wird eingerissen. Erstattet wird 50% vom Marktwert.


      3. Sollten die bisher ergriffenen Maßnahmen nicht ausreichen werden vorhandene Spieler in der Durchschnittsstärke verringert. Angefangen wird mit dem stärksten vorhandenen Spieler. Je Stärkepunkt, Technikpunkt und Konditionspunkt werden je 50.000 WFM erstattet. Pro Durchschnittspunkt entspricht es 150.000 WFM. Gehaltsanpassungen müssen durch Vertragsverlängerung vom User vorgenommen werden. Vertragsverlängerungen sind jederzeit möglich und zwar unabhängig von der Restvertragsdauer.


      Beispiel: Spieler XYZ Durchschnittsstärke 5, Gehalt 15.000 WFM. Nach der Pfändung Durchschnittsstärke 2, Gehalt 15.000 WFM. Nach der Vertragsverlängerung würde das Gehalt 6.000 WFM betragen. Hierfür ist der User verantwortlich.


      4. Stadionplätze werden vorerst nicht gepfändet um die Einnahmen nicht zu verringern.


      5. Punktabzüge


      - 1 WFM bis -3.000.000 WFM = -3 Punkte

      -3.000.001 WFM bis -4.000.000 WFM = -4 Punkte

      -4.000.001 WFM bis -5.000.000 WFM = -5 Punkte

      -5.000.001 WFM bis -6.000.000 WFM = -6 Punkte

      -6.000.001 WFM bis -7.000.000 WFM = -7 Punkte

      -7.000.001 WFM bis -8.000.000 WFM = -8 Punkte

      -8.000.001 WFM bis -9.000.000 WFM = -9 Punkte

      ab 9.000.001 WFM = -10 Punkte

      Bye Eddie





    @Mischa,


    Bei Rote Karten im Spiel gibt es eine Höchstgrenze, die sich nur weiter erhöhen kann, wenn der User Einspruch einlegt. Es ist also nicht so, dass man da WFM die Schuld geben kann.


    Wie wir nun wissen, ist es manchmal besser in den sauren Apfel zu beißen und etwas zu akzeptieren wie es ist. .


    alibaba


    Ich sehe NICHT das Du da ein Fass aufmachst, ich denke jeder von uns hat Verständnis für Deine Situation. Daher alles gut. Aber man muss halt das ganze nüchtern betrachten.


    Prinzy

    Guten Morgen,


    ich finde 40 auch schon krass und nicht umsonst habe ich eine Umfrage gestartet, die eventuell die Strafe reduziert. Siehe allgemeine Fragen.


    Aber man muss es aber auch von allen Seiten sehen.


    a) Man hätte die 5 Spiele akzeptieren können.


    b) Jeder der Einspruch erhebt ist bekannt was passieren kann.


    C) Man hätte spätestens bei der ersten Verdopplung aufhören können.


    Es ist eine Entscheidung des Managers. Aber wie schon erwähnt, haben wir eine Umfrage gestartet, die eventuell die Strafe reduziert.


    Prinzy

    Guten Morgen,


    also normal greifen wir nicht in das Geschehen ein und doch haben wir in der Vergangenheit dem einen oder anderen User u.a. vor einer Pfändung bewahrt in dem wir zum Beispiel VIP Tage vorgestreckt haben oder falsche Gebote gelöscht haben. ..


    Alibaba hatte nun das Pech das sich sein Einspruch von der roten Karte von 5 auf 40 erhöht hat, weil das Gericht 3 x verdoppelt hat. Wir vom Support haben uns selbst gefragt, hätten wir bei 10? Spätestens bei 20 nochmal riskiert?


    Wir bieten unter der Voraussetzung das kein User etwas dagegen hat, die Strafe des Spielers zu reduzieren. Wir halten eine Reduzierung von aktuell 39 Spiele, auf 15 Spiele ohne daß er erneut Einspruch legen darf für sehr kulant und würden das auch machen.


    Sollte jemand was dagegen haben und die Meinung vertreten, das das Gameplay so ist wie es ist, Alibaba das Risiko bewusst war und nun die Folgen zu tragen hat, möchte er hier sein durchaus berechtigten Einspruch hier einlegen und wir schreiten nicht ein.


    Wir möchten darauf hinweisen, das diese Aktion einmalig ist und nicht automatisch anderen User das Recht gibt, zukünftig volles Risiko beim Einspruch zu gehen und bei nicht gewünschten Erfolg darauf hoffen, wir würden erneut eingreifen.


    Wir bieten diese Möglichkeit auch nur an, weil uns in den letzten 17 Jahren ein solcher Fall nicht vorgetragen wurde, was nicht heißt das es schon solche Fälle gab und stillschweigend akzeptiert wurde.


    Webmaster