Posts by andi-DU

    Ich habs versucht wiederherzustellen, was mit anderen gelöschten Beiträgen grundsätzlich problemlos möglich ist - jedoch hat Prinzy den "roten" Knopf gedrückt, wobei ich ihm doch extra gesagt habe, dies zu unterlassen.

    Nein im Ernst, ist leider echt weg...

    Es wird übrigens nichts programmiert oder ins Spiel integriert. Es macht einfach keinen Sinn Spekulationen und Thesen in den Raum zu stellen - auch um weiter Stimmung gegen WFM zu machen.

    Im allgemeinen leidet übrigens unsere gesamte Gesellschaft unter Behauptungen, Desinformationen und Hetze.


    westkingsize Ich lasse mich gerne General nennen, wenn Du der Meinung bist, dass ich hier für ein hartes Regiment bekannt bin. Wenn Du jedoch der Meinung bist, dass Du hier machen kannst was Du willst, mach ruhig weiter so. Ich habe Dir erklärt warum Du den Beitrag ändern sollst und das hast Du nicht getan. Es hätte also Sinn gemacht, den Beitrag mal eben zu ändern als meine Aufforderung zu kommentieren und mich zur Handlung und erneuten Kommentierung zu nötigen. Das macht bestimmt auch Sinn.

    westkingsize Auch Du bist anscheinend nicht in der Lage korrekt zu zitieren und Deine Kommentierung korrekt zu platzieren. Auch wenn jeder sicherlich Deinen begeisternde Zustimmung versteht möchte ich dennoch, dass hier sichtbar ist, von wem was geschrieben wird. Im Wiederholungsfall lösche ich sofort und schreib nicht noch 'ne Aufforderung.

    Hallo Olli,

    danke für Deinen konstruktiven Beitrag und vor allem dem ausführlichem Teilen Deiner Sichtweise!


    Vielleicht darf ich Dich nach kurzer Durchsicht Deiner Zeilen auf eins höflich hinweisen:

    Du musst keine 8 Milliarden investieren bzw. dafür Spieler kaufen. Vielleicht ist durch eine mögliche Steuer eine Entscheidung gefallen, etwas eher anzugreifen, denn ich habe Dich so verstanden, dass Du ja bei 2 Vereinen ziemlich weit bist.

    Hier wäre dann im Grunde nichts anderes als das was Du sonst auch machst - angreifen und damit steigen Deine Ausgaben und werden meiner Erfahrung nach auch ziemlich schnell Deine Einnahmen übersteigen - und die reduzierst oder vermeidest dann sogar Deine Steuer - es geht rein um den Vergleich Einnahmen vs. Ausgaben. Prinzip: Ausgaben > Einnahmen = Keine Steuer!


    Und wenn Du eine oder zwei Saisons angreifst und nicht gerade 33- und 34-jährige Spieler kaufst (die nach Deinem Angriff in Rente gehen) hast Du ja durchaus auch die Möglichkeit diese Top-Spieler auch wieder auf dem TM zu verkaufen.


    Noch ist die Steuer ja nicht da und ich habe dennoch die Hoffnung, dass Du auch weiterhin das Spiel gerne spielst.


    VG


    :andi-DU:

    Wie geschrieben lasse ich hier Kritik zu und die muss man auch aushalten und werden wir auch aushalten.


    Wenn hier jedoch unsachlich geschrieben wird bis hin zu nicht zu tolerierenden Unterstellungen, werde ich eingreifen.

    In diesem Sinne hat der User paulpanther jetzt erstmal eine kurze Forumspause erhalten, diese wird am 20.02. automatisch beendet.


    Beachtet bitte grundsätzlich die Netiquette und neben aller Emotionalität auf eine sachliche Diskussion.


    Danke an alle Beteiligten


    VG


    :andi-DU:

    Das ist kein Fakt sondern eine falsche Behauptung von Dir Atze, die Du ohne genaue Angaben und Zahlen von Prinzy nicht beweisen oder begründen kannst.

    Aber Hauptsache was geschrieben... super Begründung... und in welchen Erfolg greifen wir durch die Steuer ein? In den wirtschaftlichen - ja, in den sportlichen - nein.

    Kritik ist grundsätzlich immer gestattet - jedoch finde ich die Kommentare die hier im Moment teilweise abgegeben werden unsachlich, nicht konstruktiv und einfach nur unplatziert.

    Ich denke es wird niemandem vorgeschrieben, wie er seinen Erfolg erzielt - ob durch langes ansparen oder durch Kauf von VIP oder durch Erwerb eines bereits ausgebauten Vereins an der Vereinsbörse.


    Es soll Managerspiele geben, bei denen Erfolg NUR mit €-Invest möglich sein soll.

    Bei WFM gibt es Beispiele, da spielen Manager seit Jahren ohne je einen € bezahlt zu haben oder zahlen nur alle 400 Tage 1x VIP ein - und haben Milliarden auf dem Konto - fallen aber ansonsten weder im Spiel noch im Forum auf.

    Ich kann nur so viel sagen, dass das Thema anhäufen von Milliarden und mögliche Steuern schon seit Jahren ein Thema bei mir ist und auch ich mir schon Gedanken dazu gemacht habe.

    Das es den User vielleicht weniger juckt, der immer regelmäßig sein Kader mit VIPs finanziert um über die Runden kommen, oder die Userin, die grade frisch anfängt und sich fragt, wie ein DS 150 Spieler für die je zu finanzieren sein soll, wenn man nur 15 Mio. Startkapital auf dem Konto hat, mag ja sein.


    Das hier jemand der sich über viele Saison mühsam und vielleicht sogar durch Verkäufe nach vorherigem Invest hier nicht unbedingt in spontaner Begeisterung ausbricht ist für mich auch nachvollziehbar.


    Jedoch spielen diese User hier einfach mit Ihrem Verein/en auch einfach nicht mit. Und wer hier wieder bereit ist mitzuspielen, der wird sogar mit einem "normalem" Kader keinen oder wenig Steuern bezahlen, weil die Ausgaben die Einnahmen kompensieren und somit die Steuern reduzieren werden - so einfach wird das sein.

    Es wird niemandem etwas weg genommen werden!

    Lediglich die maximale Summe, die man in der Saison als reinen Gewinn in WFM macht wird je nach Guthaben und Steuerhöhe reduziert.


    Und wer in einer Saison mal eben über 250 Mio. WFM Gewinn oder mehr einfährt bei einem Kader was nur darauf getrimmt ist möglichst schnell möglichst viele Einnahmen zu generieren jedoch am Spielbetrieb und entsprechend dem eigentlichem Ansinnen des Spiels nicht oder nur kaum teilnimmt, der nimmt halt immer noch viel mehr ein als Andere, jedoch halt etwas weniger und eine Anhäufung von Milliarden dauert halt länger und ist somit aufwändiger und vielleicht weniger lohnenswert.


    Denn wir wollen hier ganz klar den sportlichen Wettkampf und wenn es nur der Internationale ist, weil man in einem Land spielt, in dem es keine nationale Konkurrenz gibt.

    Wird hier mal flexibel reagiert, was zu keinem Nachteil eines Einzelnen oder der Community geht ist das lächerlich... wird auf die Regeln beharrt ist es kleinlich, unfair oder nicht nachvollziehbar.


    Es war einfach ein spontaner Run und wir wollten diesen durchaus mal positiven Spirit hier nicht stoppen.


    Natürlich hätten wir Prinzy den Verein, den er ja sofort nehmen konnte, weil er in dem Kontinent nicht aktiv war, auch wieder entziehen können und alle die sich jetzt entschieden haben oder noch wollten einfach die x Tage warten lassen könen.


    Hier hat Prinzy dann allen Usern, die sich aktiv für Chile entschieden haben, ebenso die Möglichkeit eingeräumt gleichzeitig mit einem neuen Verein zu starten.


    Ausnahme von der Regel - einfach, unkompliziert, nachvollziehbar.