Das Phänomen Würzburg....

  • Würzburg - 17:55 Uhr, Freibier Arena zu Würzburg. Es ertöhnt die Melodie vom Queensong: We will rock you" Aber über 80.000 Fans singen singen nicht den Orginalsong, sondern "We play... we play soccer.." und "We are, we are Klickers!" Beim einlaufen ihrer Mannschaft, den FC Klickers Würzburg 1970 e.V. den Aufsteiger und aktuellen Tabellenführer der 1. deutschen Fussballliga.


    Dabei war man noch vorkurzen ein Verein den kaum einer kannte. Man tümmpelte ziellos in Liga 4 herum.


    Das änderte sich, als man Teamchef Prinzy verpflichtete. Der ehemalige deutscher und schweizer Meister, Championscup gewinner aus der Saison 22 war eigentlich schon in Ruhestand. Mich hat das Projekt Klickers gereizt. Die Idee, die Möglichkeit in kurzer Zeit vieles Umzusetzen zu können." Obwohl man in der 1 und zweiten Saison voll auf den Ausbau der Infrastruktur konzentrierte, schaffte man hinter Volmetal den Aufstieg in Liga 3 und 2.


    Dann meldete sich Prinzy auch als Lautsprecher im Fussball zurück und legte sich mit einigen Manager an. "Unser, bzw mein Ziel war es, die Klickers bekannt und auch populär zu machen" begründet der Teamchef seine Aktion. Legendär seine Aussage: "Geniesst die Zeit, um Titel zu sammeln. Gegen uns wird es dann nicht leichter" Und er lies taten Folgen. Klickers starteten in Liga 2 durch und wurde 1.


    Normal kämpft ein Aufsteiger um den Klassenerhalt. Nicht die Klickers. "Wir wollen ins internationale Geschäft" Dabei meinte man als 5. stärkstes Team den Konticup. Aktuell sieht es nach Championscup aus.


    11 Spiele, keine gesperrten Spieler, keine Verletzungen und kaum gelbe Karten.


    "Wir holen bewusst Spieler, die bei ihren alten Verein die eine oder andere Karte kassiert hat" so der Teamchef. Die Klickers spielen grundsätzlich 100% Härte. "Fussball ist ein kampf um ein Ball. Warum soll ich da nicht sagen -Jungs ihr bringt 100% oder es kracht" "Dafür haben sie Ballfreiheit" erklärt der Teamchef.


    Vor jedem Spiel wird der Gegner anakysiert. Nachdem Spiel der Ticker durchforstet. Und der Erfolg gibt ihn Recht.


    Gegen die Adler verspielte man eine 2:0 Führung. Prinzy: Ich war so angepisst" Also spielte gegen Cottbus die B Elf und das komplette A Team schaute von der Tribühne zu. "Ehrlich gesagt, hatte ich die falsche Aufstellung eingereicht, aber wie diese B Elf gekämpft hatte und ein 1:1 holte, das war geil". gesteht Prinzy. Seitdem siegen und siegen die "Adlerversager".


    Fortsetzung folgt

  • 538 Millionen für gut 38 Spieler haben die Klickers in knapp 3,5 Saisons in neue Spieler investiert.


    Davon alleine in der Hinrunde der 1. Liga knapp 83 Millionen.


    Die 2 teuersten Spieler je 45 und 33 Millionen.


    Gefeuert oder Vertragauslaufen lassen 15 Spieler....


    Nur 2 Spieler wurden verkauft mit knapp 27 Mio...

  • 3 Dinge über die Klickers die Du nicht wusstest:


    1. Der Präsident der Kluckers ist eigentlich eine Katze....


    2. Prinzy hat für jeden Titel den er bei WFM geholt hat, ein Pokal anfertigen lassen und die stehen im Büro.


    3. Den Klickers keiner das Wasser reichen kann....

  • :boredom:


    nee, schöne Statistiken, für die Du Dir gerne noch n Pokal klöppeln kannst.

    Schön, dass wir zum nationalen Rivalen auserkoren wurden, würde eher sagen das sind alle in Deutschland :kichern:(außer Ralle vielleicht)


    Warte mal ab, bis ich aufrüste und dir das großkopferte Katzenfell über die Ohren ziehe. Solange sind wir halt nur Hundefutter ;P. Aber damit kann ich leben... noch...

    28216868kf.gif

    FC Rio Ungelsheim, Deutschland ...........................................................................Melbourne Sharks (RIP), Australien
    Saison 34 - 9. Platz .....................................................................................................Saison 30 - Meister und Pokalsieger
    S. 33 - Pokalsieger und Vizemeister ........................................................................S. 29 - Meister
    S. 32 - Meister, Pokalsieger und Finalist PdP..........................................................S. 28 - TRIPLE in Asien, CC-Sieger, Pokalsieger und Meister
    S. 31 - 5. Platz, Vizepokalsieger ................................................................................S. 27 - Meister & CC-Sieger
    S. 30 - 6. Platz .............................................................................................................S. 26 - Vizemeister, Pokalsieger, Finalist KC
    S. 29 - 7. Platz .............................................................................................................S. 25 - Liga 1, 4. Platz, Übernahme der Sharks am 13. Spieltag
    S. 28 - 5. Platz, Vizepokalsieger
    S. 27 - 3. Platz
    S. 26 - Liga 1, 4. Platz
    S. 25 - 2. Platz - Aufstieg
    S. 24 - Liga 2, 4. Platz
    S. 23 - 3. Platz, Umben. von SV Göttingerode in FC Rio Ungelsheim
    S. 22 - Liga 3, Einstieg in WFM mit SV Göttingerode kurz vor Ende der Saison 22